englishfrancais
-
Folgen Sie uns auf:

Ausbildung zur Fachkraft für Lebensmitteltechnik (m/w)

… dem Multitalent unserer Produktion!

Innerhalb der dreijährigen dualen Ausbildung lernst Du den gesamten Produktionsprozess von der Anlieferung des Rohstoffes bis zur Auslieferung unserer getreidebasierenden Produkte an die Kunden kennen.

Die Ausbildung ist sehr vielseitig und praxisorientiert. Eingebunden in das Team erfahrener Kollegen durchläufst Du alle Abteilungen. Jedes Lehrjahr bietet unterschiedliche Schwerpunkte, wobei bestimmte Themen wie z.B. Produkt- und  Arbeitssicherheit sowie Betriebshygiene immer im Vordergrund stehen.
Hauptarbeitsgebiet aller drei Lehrjahre ist die gesamte Produktion. Möglichst abwechselnd werden im Laufe der Ausbildung Produktions- und Nichtproduktions-Ausbildungsorte angesteuert.

So zum Beispiel:

Prozesssteuerung
Qualitätskontrolle

Begleitet wirst Du hierbei von unseren erfahrenen  Meistern der Produktion, der  Schlosserei,  der Elektrotechnik und Mitarbeitern(-innen) des Labors, die Dir das vielseitige Arbeitsumfeld vermitteln. Du erlernst auch das Gabelstaplerfahren und legst eine Gabelstaplerscheinprüfung ab. Da die Ausbildung direkt im Produktionsbereich stattfindet, wird Dir recht früh Verantwortung übertragen.

Nach bestandener Abschlussprüfung wirst Du in der Lage sein, eigenständig als Maschinenführer innerhalb des Produktionsprozesses zu arbeiten.

Ausbildungszeit :

3  Jahre

Ausbildungsorte:

  • Gesamter Produktionsbereich
  • Abteilung Mischungen
  • Abteilung Verpackung / Verladung
  • Werkstätten (Elektro / Schlosserei)
  • Labor

Berufsschulunterricht:

Berufsbildende Schulen der Stadt Osnabrück
2x wöchentlich, z. Zt. Blockunterricht

Ausbildungsplan/ -inhalte:

  • Qualitätskontrolle und -analyse
  • Auftragsannahme, Arbeitsplanung und -organisation
  • Bereitstellen und Vorbereiten von Roh-, Zusatz-, und Hilfsstoffen und Halbfabrikaten
  • Steuern von Produktionsprozessen
  • Fehlersuche und Fehlerbeseitigung (selbständig)
  • Bereitstellen und Einsetzen von Verpackungsmaterialien sowie Verpacken von Produkten
  • Lagern von Materialien und Produkten
  • Reinigen, Pflegen und Warten von Geräten, Maschinen, Anlagen
  • Umgang mit Lebensmitteln
  • Lebensmittelhygiene
  • Grundlagen der Steuerungstechnik
  • Berufsbildung, Arbeits- und Tarifrecht sowie
  • Aufbau und Organisation des Ausbildungsbetriebes
  • Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit
  • Umweltschutz

Ausbildungsziel:

Ziel der stark praxisorientierten Ausbildung ist es, die Auszubildenden zu befähigen nach bestandener Abschlussprüfung eigenständig als Maschinenführer(-in) innerhalb des Produktionsprozesses eingesetzt werden können.

 

Für 2019 erwarten wir gern Deine Bewerbung. Richte diese bitte an: bewerbung(at)kroener-staerke.de